Asset-Herausgeber

Mit Sea-Air zur sicheren Lieferung von temperaturempfindlicher Medizin

Aufgrund von Kapazitätsengpässen konnte ein führendes Pharmaunternehmen temperaturempfindliche Diabetes-Medikamente nicht pünktlich nach Australien verschiffen. Die Pharmaexperten von Kühne+Nagel erkannten die Dringlichkeit und implementierten eine schnelle Sea-Air-Lösung, um eine sichere und pünktliche Lieferung sicherzustellen.

Kunde:

Ein global tätiges Pharmaunternehmen

Industrie:

Pharma & Healthcare

Lösung:

Temperaturgeführte Lieferung mit einem zuverlässigen multimodalen Transport für Diabetes-Medikamente, die von der Türkei nach Sydney transportiert werden mussten.


Ergebnis:

  • Temperaturkontrolle während des gesamten Sea-Air-Transports, sodass die Medikamente trotz Kapazitätsproblemen in einwandfreiem Zustand in Sydney ankamen.
  • Nachhaltige Lieferung mit deutlicher Reduktion der CO2-Emissionen

Viele Medikamente reagieren sehr empfindlich auf äußere Umwelteinflüsse wie Hitze, Feuchtigkeit und sogar Licht. Diabetes-Medikamente sind sehr temperaturempfindlich und erfordern eine strenge Kontrolle während der Lagerung und des Transports, um die Wirksamkeit des Insulins nicht zu beeinträchtigen. Von der Entnahme bis zur endgültigen Verteilung ist es deshalb essenziell, sie mit Sicherheit und Sorgfalt zu behandeln. Unser Kunde stellt Medizin für Diabetes schon seit langem in der Türkei her und versendet sie an Patienten und Patientinnen in Australien. 

Nun stand er jedoch vor einer großen Herausforderung: Die Flüge nach Sydney hatten nicht die wie sonst übliche Kapazität für den Transport temperaturempfindlicher Güter. Trotz einer Unterbrechung ihrer Lieferkette war schnell klar, dass es keinesfalls zu Verzögerungen kommen durfte, da die Patienten und Patientinnen auf die Medikamente angewiesen sind. 

Notfallplan gefordert

Die Pharmaexperten und Pharmaexpertinnen von Kühne+Nagel entwickelten einen Notfallplan und setzten die Sea-Air-Lösung ein, um die Medikamente fristgerecht nach Australien zu liefern. Erman Ersoy, National Key Account Manager bei Kühne+Nagel, erklärt: "Die Medikamente haben ein bestimmtes Verfallsdatum und müssen die Patienten und Patientinnen so schnell wie möglich erreichen. Wir erkannten die Dringlichkeit der Situation und schlugen Sea-Air als alternative Lösung für eine weiterhin effiziente Sendung vor.'' 

Das Sea-Air-Team leitete die Sendungen nun auf dem Luftweg nach Singapur um, anstatt die übliche Route direkt nach Sydney zu nehmen. Die nahtlose Koordination zwischen den verschiedenen Teams und Standorten war aufgrund der kurzen Vorlaufzeit entscheidend. Wir holten die Sendung in Istanbul ab, verluden sie sicher ins Flugzeug und transportierten sie nach Singapur – und das alles unter Einhaltung der Temperaturvorgaben von 15 bis 25 Grad Celsius während der gesamten Reise.

Nachdem die Sendung am Flughafen Singapur angekommen war, wurde sie vor der letzten Etappe der Reise in einem pharmazertifizierten, temperaturgeführten Lager untergebracht. Nachdem das Schiff mit den Medikamenten nach Australien abgefahren war, sorgte Kühne+Nagel in Zusammenarbeit mit dem Kunden für eine reibungslose Zollabfertigung bei der Ankunft am Zielort.

Klug kombiniert

Dank der lösungsorientierten Einstellung und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller am Projekt Beteiligten, erreichte die Sendung Sydney pünktlich. Eine smarte Kombination aus See- und Luftfracht half unserem Kunden dabei, die Medikamente sicher auszuliefern und gleichzeitig CO2-Emissionen und Kosten zu minimieren. 

Die Zusammenarbeit mit diesem Kunden begann vor drei Jahren. Der Kunde glaubt weiterhin an unsere Lösungen und weiß, dass er uns vertrauen kann – deshalb war er offen dafür, etwas Neues auszuprobieren. Aufgrund des großen Erfolges bei diesem Auftrag hat der Kunde beschlossen, unsere Sea-Air-Lösung für weitere Relationen auf der ganzen Welt zu nutzen – unter anderem in Kolumbien, Mexiko und Brasilien. Durch transparente Kommunikation und Teamarbeit wird sich diese Partnerschaft auch in Zukunft auf neue und spannende Weise weiterentwickeln.

Wir beraten Sie gern.

Luftfracht Experte

Ihr Kontakt für Luftfracht

Jetzt anfragen