Um die Sicherheit während Transporten auf See zu verbessern, hat die Internationale Seeschifffahrtsorganisation (IMO) in Zusammenarbeit mit der Schifffahrtsbranche Änderungen am SOLAS-Abkommen (Safety of Life at Sea) vorgenommen.

Ab dem 1. Juli 2016 sind Verlader verpflichtet, dem Carrier vor Verladung eines gepackten Containers das verifizierte Bruttogewicht (Verified Gross Mass – VGM) zu melden. Alle Mitgliedsstaaten der IMO müssen die VGM-Vorschrift unter Berücksichtigung ihrer nationalen Gesetzgebung anwenden.

Container, die vor diesem Datum gepackt wurden und ab dem 1. Juli 2016 auf ein Schiff verladen werden, benötigen ebenfalls eine VGM-Erklärung.

KN VGM Portal – Übermitteln Sie Ihre VGM-Daten online

Im Zuge der VGM-Neuregelung hat Kühne + Nagel eine Online-Lösung entwickelt: das KN VGM Portal. Mit dieser können Sie Ihre VGM- und Sendungsdaten einfach und kostengünstig verwalten und übermitteln. Das KN VGM Portal erreichen Sie per Mobilgerät über einen QR-Code sowie einen Link. Beide Online-Zugänge sind ab dem 13. Juni 2016 auf allen Buchungsbestätigungen zu finden.

So stellen wir sicher, dass Ihre Transporte auch in Zukunft reibungslos ablaufen und Lieferungen pünktlich ans Ziel kommen.

Für weitere Informationen sehen Sie unseren SOLAS-Leitfaden.