Für Kühne + Nagel:

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017). Hinweis: Die ADSp 2017 weichen in Ziffer 23 hinsichtlich des Haftungshöchstbetrages für Güterschäden (§ 431 HGB) vom Gesetz ab, indem sie die Haftung bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung und bei unbekanntem Schadenort auf 2 SZR/kg und im Übrigen die Regelhaftung von 8,33 SZR/kg zusätzlich auf 1,25 Millionen Euro je Schadenfall sowie 2,5 Millionen Euro je Schadenereignis, mindestens aber 2 SZR/kg, beschränken.


Für die Kühne + Nagel Euroshipping GmbH und
DTU Donau- Transport- und Umschlagsgesellschaft mbH:


Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017) und §§ 15, 16 und 17 der Internationalen Verlade- und Transportbedingungen (IVTB 2010). Hinweis: Die ADSp 2017 weichen in Ziffer 23 hinsichtlich des Haftungshöchstbetrages für Güterschäden (§ 431 HGB) vom Gesetz ab, indem sie die Haftung bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung und bei unbekanntem Schadenort auf 2 SZR/kg und im Übrigen die Regelhaftung von 8,33 SZR/kg zusätzlich auf 1,25 Millionen Euro je Schadenfall sowie 2,5 Millionen Euro je Schadenereignis, mindestens aber 2 SZR/kg, beschränken.


Die vollständigen Dokumente finden Sie hier:

ADSp 2017 (Deutsch)
ADSp 2017 (Englisch)

ADSp 2016 (Deutsch)
ADSp 2016 (Englisch)

ADSp 2003 (Deutsch)
ADSp 2003 (Englisch)

IVTB 2010 (Deutsch)
IVTB 2010 (Englisch)